#2 Vollmond-Fastentag 2021

Servus! Danke f├╝r dein Reinlesen hier bei mir. Ich hoffe es geht dir gut, wo auch immer du gerade auf der Welt bist! ­čÖé

Die Zeit vergeht doch echt wie im Flug! Mir kommt vor, dass ich erst ├╝ber den wunderbaren Vollmond geschrieben habe und nun sehe ich seit ein paar Tagen am n├Ąchtlichen Himmel, wenn ich von meinen ZOOM Fitness-Workouts nach Hause komme, wie der Mond bereits wieder voll und hell mich von oben bescheint. Ich finde die Vollmondn├Ąchte extrem sch├Ân und irgendwie magisch. Bist du monds├╝chtig? Kannst du dich beim Vollmond-Schauen so richtig entspannen? Wenn ja, dann bist du auch ein bisserl monds├╝chtig, so wie ich. ­čÖé

Bei meinem letzten Vollmond-Fastenblogpost habe ich versprochen, dass ich ├╝ber die Normalit├Ąt schreiben werde, die sich alle so sehr zur├╝ck sehnen. Um welche Normalit├Ąt handelt es sich? Wohin wollen viele so schnell wie m├Âglich wieder retour? In den Konsum? Ins chillige Leben? Dort, wo die anderen f├╝r uns die „schweren Arbeiten“ erledigen, nur damit es uns gut geht? Billigst Kleidung aus China, billigst Gem├╝se aus Spanien, billigst Handys, nein sogar um NULL Euro, mit den seltenen Erden aus S├╝damerika? Alles von „Amazon“ vor die Haust├╝re geliefert, damit dieser Herr noch mehr Milliarden auf seinem Konto aufleuchten sieht?

Ist das wirklich „normal“? Deine, meine, ja sogar unsere Normalit├Ąt? Vor gut einem Jahr hat der Spuk um Corona begonnen und ich dachte, gut so, denn wir alle werden erkennen, dass wir auf dem falschen Weg unterwegs sind und das noch dazu mit H├Âchstgeschwindigkeit. Heute, 11 Monate sp├Ąter bin ich fassungslos, wohin der neue Weg uns hinein gezw├Ąngt hat. In eine technische Abh├Ąngigkeit, sowie in eine pharmazeutische Unfreiheit. Beides Wege, die ich eigentlich so ganz und gar nicht gehen m├Âchte. Der technische Weg, mit meinen ZOOM Fitness-Workouts ist dabei das kleinere ├ťbel. Ich h├Âre immer wieder, dass es f├╝r viele meiner TeilnehmerInnen ein gro├čes Problem ist und sie nach einem langen Tag vor dem PC, nicht auch noch eine Abend-Sporteinheit vor dem „Kastl“ machen m├Âchten. Ich verstehe das voll und ganz, nur kann ich leider keine Alternative bieten. Nicht einmal Sportstunden im Freien sind momentan erlaubt.┬á

Der weitaus schwierigere Weg, den ich momentan gehen soll oder fast muss, ist der, der Pharmazie. Ich erhoffte mir ein Einlenken in den nat├╝rlichen Weg, in die nat├╝rliche Gesundheit und die alternativen und komplement├Ąren Gesundheitsformen. Ich erhoffte mir, dass Lebensmittel, wieder Mittel zum Leben werden und ihren guten Preis haben d├╝rfen. Ich erhoffte mir weniger Plastik. Ich erhoffte mir mehr Zusammenhalt und Unterst├╝tzung. Von all dem sind wir weit, weit entfernt und das bedaure ich sehr.

San Cristobal, Gran Canaria bei Tag

 

Was das Ganze mit Fasten zu tun hat? Wenn du und viele andere diesen Vollmondtag als einen Tag mit Fasten und Enthaltsamkeit, daher weniger Konsum verbringen werdet, ist es ein gro├čer Schritt in die richtige Richtung. Denn jeder einzelne Mensch ver├Ąndert mit jedem Cent, den er ausgibt oder morgen auch nicht ausgibt, die Welt in eine bestimmte Richtung.┬á

 

Mein Gesundheitstipp f├╝r dich

ÔÖą

Dein Fasten wird erfolgreich sein, wenn…

…. du dich am Tag davor mental darauf einstellst,

du dir am Abend davor einen Krug voll Wasser bereit stellst, damit du in der Fr├╝h gleich los starten kannst,

du deiner Umgebung mitteilst, dass du fastest,

du bei jedem Gef├╝hl von Hunger mindestens 250 ml Wasser trinkst, damit dein Hungergef├╝hl verloren geht und

du dir am Fastentag Ruhepausen g├Ânnen kannst!

ÔÖą

 

San Cristobal, Gran Canaria am Abend.

 

Noch ein Wort zur Normalit├Ąt: Die beiden Fotos von Gran Canaria aus dem letzten Feber zeigen mir, wo ich eigentlich genau jetzt sein k├Ânnte, w├Ąre Corona nicht passiert. Ich wollte nochmals den kompletten Feber bei meinem Sohn auf dieser wunderbaren spanischen Insel (er)leben, denn ein Reisen au├čerhalb der Ferienzeit und au├čerhalb der Touristenstr├Âme war f├╝r mich ein Erlebnis, welches ich gerne nochmals gehabt h├Ątte. Diesen Traum werde ich trotzdem nicht aufgeben!

F├╝r deine optimale Planung in ein gesundes Fr├╝hjahr, hier die n├Ąchsten Vollmond-Fastentage:

PALM-Sonntag, 28. M├Ąrz – perfekter Start in die Karwoche!!

Dienstag, 27. April und Mittwoch, 26. Mai 2021

 



Auf einen achtsamen #2 Vollmond-Fastentag!

G’sunde Gr├╝├če, Martina

Kommentar verfassen