Blutmond

IMG_8755…und ich war dabei!

Beim späten Abendessen auf der Terrasse habe ich meinen Kindern gesagt, dass ich es so schade finde, dass wir das heutige Naturschauspiel wahrscheinlich von hier aus nicht sehen werden. Und genau in diesem Moment blitzt etwas Rotes hinter den Bäumen hervor. Schon waren wir mit dem Auto bergauf Richtung Pfeifferhofweg (Graz, Österreich) unterwegs und da haben wir ihn dann auch gleich in voller roter Schönheit gesehen.

Über eine Stunde haben meine Kinder und ich das Naturspektakel am Himmel beobachtet, Fotos geschossen, den Geräuschen aus dem Wald (mit etwas Unbehagen) gelauscht, Geschichten erzählt und ganz viel Spaß gehabt.

Wunderbar nah und rot war uns Schwester Mond und wenn das kleine helle Ding rechts unten (?) der Mars gewesen ist, habe ich zum ersten Mal in meinem Leben den Mars sehen dürfen.

Ich bin dankbar, dass meine Augen und meine Kinder für solch ein Jahrhundertereignis noch offen sind…

Jetzt, wo ich diesen Blog schreibe (00.38 Uhr), ist der Mond wieder in seiner weißen Vollmondpracht zu sehen.

IMG_8737

 

 

 

 

 

 

 


Ich hoffe, Sie hatten ebenfalls einen so wunderbaren Abend

Ihre / Deine Martina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s