Auf die Beere fertig los – ein Beerenmüsli zum Frühstück

Hej, ich freu mich, dass du wieder bei mir reinschaust.

Bist du auch ein Morgenmuffel, so wie ich? Brauchst du deine Zeit, bist du auf Höchsttouren läufst? Dann habe ich mit diesem Rezept das perfekte Frühstück für deinen energiereichen Tagesstart. Herbstzeit ist die Chance auf die letzten Beeren und in einer Komposition mit veganem Kokosjoghurt und Haferflocken, worin sich noch dazu einige Nüsse verirrt haben, gibt es deinem Körper gleich einmal die wichtigsten Nährstoffe, die er braucht.

Muesli_4272

Vielleicht bist du aber ein Intervall-Fastenfan (I-Fasten) und hältst nix vom Frühstücken. Da bin ich ganz anderer Meinung, nachdem ich bereits einige Teilnehmerinnen in meinen Trainings hatte, die auf Grund fehlendem Frühstück einen Kreislaufzusammenbruch hatten. Also: sei so lieb und übertreibe das I-Fasten nicht.

Ich brauche für einen guten Start ein gutes Frühstück. Das Beeren-Müsli ist eines davon. Natürlich ist es durch die Zugabe von Haferflocken kein getreidefreies Frühstück, aber laut Dr. William Davis („Die Weizenwampe“) ist Hafer einmal pro Woche unbedenklich! Und so sehe ich das ebenfalls bzw. lebe danach. Die Nüsse und das Kokosmilchjoghurt lassen den Energiewert dieser Schlemmerei natürlich ein bisserl in die Höhe klettern, dafür kommt aber die Himbeere mit nur 37 Kcal / 155 KJ und die Brombeere mit nur 41 Kcal / 172 KJ pro 100 g dem Ganzen entgegen.

Was wir dazu brauchen um damit 4 Gläser à 200 bis 250 ml füllen:

  • 200 g verschiedene frische Beeren – Himbeeren, Brombeeren & Heidelbeeren
  • 1 EL Saft einer Bio-Zitrone
  • 50 g Haferflocken
  • 2 EL Aprikosenkernmus mit Mandelmus  – die gesunde Variante der Erdnussbutter : )
  • 30 g Nuss-Mix
  • 1 Becher (ca. 300g)  Kokosmilchjoghurt (vegan & laktosefrei) ich nehme HARVEST MOON
  • ev. geröstete Mandelblättchen zur Garnierung

Wie ich es mache und in 15 Minuten fertig bin: Beerenmix waschen, einige Beeren zur Garnierung beiseitelegen, den Rest im Mixer fein pürieren. Kokosjoghurt mit Zitronensaft verrühren, mit den Beeren und den Haferflocken abwechselnd in ein verschließbares Glas einschichten. Mit Aprikosenkern-Mandelmus und den Nüssen, sowie den halbierten Beeren und Mandelblättchen garnieren und frühmorgens genießen. Falls du das Himbeermüsli am Abend vorbereiten möchtest, ist dies am nächsten Tag wie ein typisches Schweizer Bircher-Müsli. Die Haferflocken ziehen über Nacht die Flüssigkeit der Beeren und des Joghurts an und das Müsli ist wunderbar löffelfertig. Durch das verschließbare Glas ist dieses Beeren-Müsli auch ideal um einfach mit ins Büro oder mit an die Uni genommen zu werden; ins Fitnessstudio geht auch : ) – ein „Müsli to go“ also!!

Muesli_4355x.jpg

 

Wenn du mehr Nüsse oder Beeren haben möchtest, dafür weniger Joghurt – kannst du das Frühstücksmüsli ganz nach deinem Geschmack variieren. Lass zusätzlichen Zucker unbedingt weg und genieße somit dein „clean eating“ Frühstück Löffel für Löffel…


Einen guten Tagesstart wünscht dir deine

Martina


Nicecream in all meinen Lieblingsfarben und für jeden Geschmack – einfach genießen und eine Auszeit gönnen

Hey! Schön, dass du wieder da bist.

Wir genießen ja gerade ein verlängertes Wochenende – ich hoffe, du kannst auch ein bisschen auf deine Work-Life-Balance achten und gönnst dir ein wenig Ruhe und Erholung. Wochenenden und Feiertage waren bei mir bzw. uns immer mit gutem Essen und Einladungen in der Familie oder bei Freunden kombiniert. Deshalb möchte ich dir heute vier wunderbare Nicecream-Varianten als Überraschung für deine Lieben ans Herz legen. Du naschst natürlich mit… : )

Fruechteeis_01

Nicecream, als vegane Eisschleckerei, habe ich bereits gepostet. Heute kommen vier andere Geschmacksrichtungen dazu. Sei experimentierfreudig und probier einfach etwas Neues aus. Gerne kannst du mir dann in den Kommentaren deine kulinarischen Impulse erzählen. Würde mich darüber freuen.

 

Wie du vielleicht bereits weißt, brauchen wir für diese Köstlichkeiten unsere „überreifen“ Bananen, die wir vor dem Kompost gerettet und sie mindestens 24 Stunden zuvor tief gefroren haben…

 

Schwarzbeer-Nicecream

 

Fruechteeis_06

Was wir für 2 Portionen brauchen:

  • 2 – 3 reife Bananen, in grobe Stücke geschnitten, mindestens 24 Stunden gefroren
  • 150 g Schwarzbeeren, frisch, gewaschen
  • ca. 100 ml Aroniabeerensaft oder jeden anderen dunklen Saft
  • Physalis und ein paar Schwarzbeeren zur Garnierung

Wie ich es mache: Die tief gefrorenen Bananenstücke ungefähr 10 – 15  Min. antauen lassen, dann in den Blender geben und die frischen Schwarzbeeren dazumengen. Einen Schuss Aroniabeerensaft drübergießen und zu Beginn auf niedriger Stufe 60 Sec. mixen. Mit dem Stößel schön alles runterdrücken, damit die Masse gleichmäßig sämig wird. Ist dies nicht so, gieße noch ein wenig vom Saft dazu. Zum Schluss nochmals kurz auf mittlerer Stufe alles mixen. In Schälchen füllen und ab in den Kühlschrank, bis die anderen Nicecream-Sorten fertig sind.

 

Himbeer-Nicecream

 

Fruechteeis_04

Was wir für 2 Portionen brauchen:

  • 2 – 3 reife Bananen, in grobe Stücke geschnitten, mindestens 24 Stunden gefroren
  • 150 g Himbeeren, frisch, gewaschen
  • 100 ml Mandeldrink oder Ähnliches
  • Minzeblättchen und ein paar Himbeeren zur Garnierung

Wie ich es mache: Die tief gefrorenen Bananenstücke ungefähr 10 – 15 Min. antauen lassen, dann in den Blender geben und die frischen Himbeeren dazumengen. Einen Schuss Mandeldrink drübergießen und zu Beginn auf niedriger Stufe 60 Sec. mixen. Mit dem Stößel schön alles runterdrücken, damit die Masse gleichmäßig sämig wird. Falls es noch zu dick ist, schütte noch ein bisschen vom Mandeldrink dazu. Zum Schluss nochmals kurz auf mittlerer Stufe alles mixen. In Schälchen füllen und ab in den Kühlschrank, bis die anderen Nicecream-Sorten gemixt sind.

 

Granatapfel-Nicecream

 

Fruechteeis_03

Was wir für 2 Portionen brauchen:

  • 2 – 3 reife Bananen, in grobe Stücke geschnitten, mindestens 24 Stunden gefroren
  • 1 Granatapfel, entkernt, von der Haut befreit
  • 100 ml Granatapfelsaft oder Ähnliches
  • Himbeeren im Schokomantel, selbstgemacht & zerkleinert und ein paar Granatapfelkerne zur Garnierung
  • echter Kakao zum Bestreuen

Wie ich es mache: Die tief gefrorenen Bananenstücke ungefähr 10 – 15 Min. antauen lassen, dann in den Blender geben und die frischen Granatapfelkerne dazumengen. Granatapfelsaft aus der Flasche drübergießen und zu Beginn auf niedriger Stufe 60 Sec. mixen. Mit dem Stößel schön alles runterdrücken, damit die Masse gleichmäßig sämig wird. Wenn es zu grobkörnig ist, gib noch ein wenig vom Saft dazu. Zum Schluss nochmals kurz auf mittlerer Stufe alles mixen. In Schälchen füllen und ab in den Kühlschrank, bis die anderen Nicecream-Sorten fertig sind.

 

Nektarinen-Nicecream

 

Fruechteeis_02

Was wir für 2 Portionen brauchen:

  • 2 – 3 reife Bananen, in grobe Stücke geschnitten, mindestens 24 Stunden gefroren
  • 2 – 3 Nektarinen, frisch, gewaschen, entkernt und in grobe Spalten geteilt
  • ca. 100 ml Mandeldrink oder jeden anderen hellen Saft (z. B. Pfirsich)
  • Kürbiskerne, zerkleinert und 1 Nektarine in schmale Spalten geschnitten zur Garnierung

Wie ich es mache: Die tief gefrorenen Bananenstücke ungefähr 10 – 15 Min. antauen lassen, dann in den Blender geben und die Nektarinenspalten dazumengen. Mandeldrink drübergießen und zu Beginn auf niedriger Stufe 60 Sec. mixen. Mit dem Stößel schön alles runterdrücken, damit die Masse gleichmäßig sämig wird. Vielleicht brauchst du noch mehr von der Flüssigkeit. Zum Schluss nochmals kurz auf mittlerer Stufe alles mixen. In Schälchen füllen und nun alle Nicecream-Schlemmereien aus dem Kühlschrank holen, garnieren und rasch servieren und…

…sofort genießen – sie alle sind ein Gedicht, zergehen auf der Zunge und sind 100 %ig ein Genuss an den Feiertagen für dich und deine Lieben. Noch dazu ist es „clean-eating„, d. h. keine künstlichen Aromen, keine Geschmacksverstärker, kein Verpackungswahn. Du kannst es mit „zero waste“ zubereiten, wenn du alle Zutaten frisch auf deinem Bauernmarkt in deiner Umgebung kaufst. Der Fruchtzucker in den jeweiligen Obstsorten reicht für die Süße perfekt aus. Daher bitte nicht noch zusätzlich süßen. Die Garnierung kannst du natürlich je nach deinem Geschmack optimieren.

Fruechteeis_07

Wie bereits erwähnt – probier einfach aus, was dir schmeckt oder was du gerade zu Hause hast. Trau dich in der Küche einmal etwas Neues, etwas Gesundes, etwas Süßes und etwas für deine Lieben herbei zu zaubern. Du wirst begeistert sein und herkömmliches Eis aus einer anderen Perspektive betrachten. Mein Geheimtipp von heute ist das Nektarinen-Nicecream!! Mmmhh – sensationell fruchtig-frisch.

Für dich, deine Fitness und deine Umwelt eine echte Bereicherung. 


Eine gute Balance für dich an diesem langen Wochenende

wünscht dir deine

Martina